Handynutzung am Steuer ungebrochen

Ablenkung - und damit in erster Linie Ablenkung durch das Smartphone - ist mittlerweile Unfallursache Nummer 1 in Deutschland. Bei etwa 100.000 Unfällen im Jahr sterben mehr als 500 Menschen und rund 25.000 werden verletzt,…

Mord und Tot-Ras

Dieselringträger Professor Dieter Müller sieht spätpubertäres Imponiergehabe Der BGH hat erstmals ein Mordurteil wegen Rasens bestätigt. Ein 27-jähriger Litauer war in Hamburg ohne Führerschein und betrunken in einem gestohlenen Taxi vor der Polizei geflohen und…

Kampf dem Alkohol bei Lkw-Fahrern

Angesichts der in den Medien vieldiskutierten Ergebnisse von sonntäglichen Alkoholkontrollen auf Autobahnrastplätzen bei Lkw-Fahrern fordert der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V. aus Frankfurt am Main Ursachenbekämpfung. Er unterstützt den Vorschlag der EU-Verkehrsminister, für…

Kfz-Prüfung noch “digitaler”

Datenübertragung zwischen Fahrzeugen und ihrer Umwelt findet mehr und mehr nicht nur über die eingebaute Diagnose-Schnittstelle statt, sondern drahtlos („over the air“), zum Beispiel über die in Fahrzeugen verbauten Mobilfunkanschlüsse. Aus Sicht der unabhängigen Prüforganisationen…

„Auf 180: Besser ankommen mit Gernot Hassknecht“

Der Berufscholeriker zeigt in monatlicher Serie für „Runter vom Gas“ Fehlverhalten im Straßenverkehr auf. Pro Jahr verlieren rund 200 Autoinsassen ihr Leben, weil sie sich nicht richtig anschnallen. Das belegen Zahlen der Unfallforschung der Versicherer (UDV). Auch sonst gehen…

DVR mit neuem Vorstand

Dr. Walter Eichendorf steht erneut an der Spitze des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR). Unter Anwesenheit des Bundesministers für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), Andreas Scheuer, wurde er auf der Mitgliederversammlung Anfang Dezember einstimmig für die vierjährige…

Kommentar: Aller Ehren wert

Niemand zweifelt daran, dass die engagierte Arbeit des Deutschen Verkehrssicherheitsrates das Geschehen auf den Straßen etwas kooperativer macht und sicheres Ankommen wahrscheinlicher. Nun drehte sich jüngst ein Kolloquium in Berlin um den Menschen, der sich mit seinem Fahrrad…